7.02.2014 15:11
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
EU
D: Agrarministerium warnt eindringlich vor Afrikanischer Schweinepest
Das Bundeslandwirtschaftministerium (BMEL) hat dazu aufgerufen, sämtliche Massnahmen konsequent einzuhalten, die eine Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) verhindern können.

Das Ministerium appelliert in einer Mitteilung insbesondere an Fernfahrer, auf keinen Fall tierische Produkte oder Reiseproviant aus der betroffenen Region in Litauen mitzuführen. In Lebensmitteln kann sich das Virus lange halten, da es sehr widerstandsfähig ist. Schweinehaltern wird empfohlen, die allgemeinen Biosicherheitsmassnahmen einzuhalten.

 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE