Mittwoch, 17. August 2022
09.11.2021 08:55
Tierschutz

TVD: Ältere Ziegen nicht mehr Nachmarkieren

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: ats/mgt

Ziegen, die vor dem 1. Januar 2020 geboren wurden, müssen nicht mehr mit einer zweiten Ohrmarke nachmarkiert werden, heisst es in einer Mitteilung des Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV). Beim Nachmarkieren von ausgewachsenen Ziegen kommt es nämlich häufig zu Entzündungen im Bereich der neu eingesetzten Ohrenmarke.

Ziegen, die vor dem 1. Januar 2020 geboren wurden müssen nicht mehr nachmarkiert werden. Sie dürfen lebenslänglich mit nur einer Ohrmarke in eine andere Tierhaltung verstellt werden. Grund dafür ist, dass es bei der Nachmarkierung ausgewachsener Ziegen häufig zu Entzündungen gekommen ist.

Für Ziegen, die nach dem 1. Januar 2020 geboren wurden, sind aber zwei Ohrmarken obligatorisch. Die Verordnung über die Identitas AG und die Tierverkehrsdatenbank bildet dazu die gesetzliche Grundlage. Sie tritt am 1.1.2022 in Kraft.

Weitere Infos finden Sie hier.

Mehr zum Thema
Tiere

Das Wildschwein ist im Grunde ein typisches Waldtier. Landwirtschaftsflächen werden von Wildschweinen zur Nahrungsaufnahme aufgesucht und wenn die Vegetation dicht und höher als 70 cm ist auch gerne als Versteck…

Tiere

Tausende Fische sind bereits gestorben. Das Baden ist verboten, das Wasser darf nicht für das Bewässern genützt werden. - Youtube Von einer «fürchterlichen Umweltkatastrophe» mit länderübergreifenden Auswirkungen spricht das deutsche…

Tiere

Nach Angaben von Brandenburgs Umweltminister Axel Vogel (Grüne) weist die Oder «sehr stark erhöhte Salzfrachten» auf. - Symbolbild: Roland Müller In der Oder treiben seit Ende Juli massenweise tote Fische.…

Tiere

Das massenhafte Fischsterben in der Oder hat im Grenzgebiet zu Polen Alarmstimmung ausgelöst. (Symbolbild) - wikipedia.org Die von einem massenhaften Fischsterben betroffene Oder weist nach Angaben von Brandenburgs Umweltminister Axel…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE