Donnerstag, 21. Januar 2021
13.02.2013 09:25
Australien

110-jähriger Cassius ist wieder grösstes Krokodil der Welt

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda/dpa

Krokodil Cassius hat seine Krone zurück: Das 5,48 Meter lange und rund eine Tonne schwere Reptil aus Australien ist wieder das grösste in Gefangenschaft lebende Krokodil der Welt.

Zu verdanken hat es dies dem Tod seines 6,17 Meter langen Artgenossen Lolong. Das Salzwasserkrokodil war am Sonntag in einem Park für Ökotourismus auf den Philippinen verendet.

Mit rund 110 Jahren sei Cassius inzwischen ziemlich alt und langsam, sagte Billy Craig, dessen Familie den australischen Krokodilpark führt, wo das Tier lebt, am Dienstag. «Es ist wie ein Rentner im Rollstuhl.» Dennoch habe es noch alle Zähne und könne einen erwachsenen Menschen ohne weiteres töten.
 
Cassius, das den Geburtsnamen von US-Boxlegende Muhammad Ali trägt, ist seit 25 Jahren die grosse Attraktion eines Krokodilparks auf Green Island vor der Küste von Queensland. 2011 hatte es den vom Guinness Buch der Rekorde vergebenen Titel des grössten in Gefangenschaft lebenden Krokodils der Welt an Lolong verloren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE