Samstag, 28. November 2020
02.02.2018 08:00
Deutschland

D: Debatte über Wolfsabschüsse

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: afp

Der deutsche Bundestag debattiert am Freitag über den Umgang mit der zunehmenden Zahl freilebender Wölfe in Deutschland.

Die Fraktionen von FDP, AfD, Grünen und Linken bringen Anträge mit unterschiedlichen Stossrichtungen ein. Die Liberalen fordern, die Jagd auf die Tiere zu ermöglichen. Auch die AfD möchte dies nach Erreichen regionaler Höchstgrenzen gestatten.

Grünen und Linke setzen dagegen auf eine verbesserte staatliche Unterstützung von Nutztierhaltern, um Konflikte bei der Rückkehr der Wölfe zu dämpfen. Die Naturschutzorganisation WWF wirft FDP und AfD vor, eine „Scheindebatte“ zu inszenieren. Konkrete Beschlüsse wird der Bundestag zunächst nicht treffen. Es geht nur um eine erste Beratung der Anträge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE