Montag, 10. Mai 2021
17.07.2019 15:00
Raubtiere

Drittes Wolfsrudel im Graubünden

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Im Kanton Graubünden ist ein drittes Wolfsrudel heimisch geworden. Ein Wolfspaar, das sich in der Nähe des Piz Beverin bei Thusis aufhält, hat Nachwuchs bekommen. Mindestens fünf Jungtiere konnten bestätigt werden. Es ist schweizweit das fünfte Rudel.

Jäger hätten fundierte Hinweise auf das Wolfspaar mit den Jungwölfen geliefert, teilte das Bündner Amt für Jagd und Fischerei am Mittwoch mit. Gemäss Amtsangaben halten sich die Wölfe in der Region Heinzenberg – Safien – Beverin auf.

Zwei Dutzend Wölfe 

Hannes Jenny, stellvertretender Chef des Amts für Jagd und Fischerei, sagte auf Anfrage von Keystone-SDA, das Wolfspaar in Mittelbünden sei aus Italien eingewandert. Das Paar halte sich seit etwa eineinhalb Jahren in der Region auf.

Nachgewiesen werden in Graubünden konnten bisher bereits je ein Wolfsrudel am Calanda im Churer Rheintal und beim Ringelspitz im Grenzgebiet der Kantone St. Gallen, Glarus und Graubünden. Am Calanda kamen bereits sieben Mal junge Wölfe zur Welf. Am Ringelspitz gab es letztes Jahr zum ersten Mal Nachwuchs. Nachgewiesen werden können Jungwölfe in der Regel zwischen Mitte Juli und Ende August. Gemäss Jenny halten sich in Graubünden derzeit insgesamt etwa zwei Dutzend Wölfe auf.

Fünftes Rudel in der Schweiz

Das neu entdeckte Wolfsrudel in Mittelbünden ist insgesamt das fünfte bekannte in der Schweiz, wie bei der Schweizer Raubtierforschungsstelle Kora auf Anfrage in Erfahrung zu bringen war.

Neben den drei Rudeln auf Bündner Boden gibt es eines im Tessin. Dort leben die Wölfe im Morobbia-Tal, einem Seitental zur Magadinoebene. Ein weiteres Wolfsrudel suchte sich ein Territorium im mittleren Wallis aus.

Mehr zum Thema
Übrige Tiere

Monika Gerlach Wissenschaftler der Royal Holloway University of London (GB) untersuchten die Auswirkungen von Herbiziden auf Hummeln, die für Private im Handel zu erwerben sind, ebenso wie solchen, die nur…

Übrige Tiere

OLYMPUS DIGITAL CAMERA - Elvira Baumann Verletzte Wildtiere sollen rasch behandelt werden können, ohne erst eine zeitraubende behördliche Bewilligung einholen zu müssen. Das fordert die Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte…

Übrige Tiere

Wölfe sind soziale Tiere mit starken Bindungen. Sie leben in einer Art Familienverband, dem Rudel. Jedes Wolfsrudel lebt in seinem eignen Territorium. Die Grösse des Territoriums umfasst rund 150-200 Quadratkilometer.…

Übrige Tiere

Der etwa einjährige Grauwal wurde bereits am Golf von Neapel bei Sorrent und nahe der Insel Ponza beobachtet. - Facebook Seltener Besuch: Die überraschende Sichtung eines jungen Grauwals an der…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE