Freitag, 26. Februar 2021
28.11.2017 09:31
St. Gallen

Gestohlen geglaubte Hunde wieder da

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter

Seit knapp einer Woche wurden in Wil SG zwei Hundewelpen vermisst. Weil die beiden jungen Hunden spurlos verschwanden, kam der Verdacht auf, jemand hätte sie gestohlen.

Gemäss jetzigen Erkenntnissen der Kantonspolizei St. Gallen, wurden die beiden Hundewelpen noch am Donnerstag, am Tag des Verschwindens von Drittpersonen in der Stadt Will aufgefunden und zu einem Tierarzt gebracht.

Weil anhand des Mikrochips kein Halter ermittelt werden konnte, übergab der Tierarzt die jungen Hunde dem Tierschutzbeauftragten der Stadt Will. Anschliessend wurde der Fall an das Veterinäramt des Kantons St. Gallen übergeben. Die Kantonspolizei St.Gallen rapportiert die gewonnen Erkenntnisse an die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE