Samstag, 12. Juni 2021
04.01.2020 08:24
Neuseeland

Hunderte helfen gestrandeten Walen

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

In Neuseeland haben hunderte Freiwillige versucht, gestrandeten Walen zurück ins Wasser zu helfen. Etwa tausend Menschen seien einem Aufruf gefolgt und an den Matarangi-Strand auf der Nordinsel gekommen, teilte die Umweltschutzgruppe Jonah am Samstag mit.

Die Gruppe hatte zuvor um Unterstützung durch Spezialisten gebeten. «Dies ist eine überwältigende Reaktion», teilte Jonah mit. Die Organisation bat jedoch darum, dass alle Freiwilligen dem Strand fernbleiben sollten – «ausser Sie sind ein ausgebildeter Tierarzt».

Insgesamt waren zehn Kurzflossen-Grindwale an dem Strand auf der Coromandel-Halbinsel gestrandet. Drei von ihnen starben. Die Umweltschützer versuchten, die sieben überlebenden Wale zurück ins Wasser zu bringen.

In Neuseeland passiert es immer wieder, dass Wale stranden. Besonders häufig betroffen sind die eng mit den Kurzflossen-Grindwalen verwandten Langflossen-Grindwale. Vor zwei Jahren starben im Süden Neuseelands bei einem ähnlichen Vorfall mehr als 330 Grindwale.

Mehr zum Thema
Übrige Tiere

Katze gähnen - zvg Katzenhaare gehören hier dazu: In Zürich gibt es mit dem «Casa del Gato» das erste Katzen-Café der Schweiz. Fünf Kater leben in diesem Lokal mit Gartenwirtschaft.…

Übrige Tiere

Grauwale erreichen eine Länge von 13 bis 15 Metern, ein Gewicht von 25 bis 40 Tonnen und ein Alter von 50 bis 70 Jahren. Grauwale sind langsame Schwimmer und erreichen…

Übrige Tiere

Der Kamberkrebs ist eine der unerwünschten Arten.  - zvg/Kuno von Wattenwyl Invasive Arten in Gewässern können einheimische Fische verdrängen. Die Zentralschweizer Kantone rufen dazu auf, diese nicht zu verbreiten. Invasive…

Übrige Tiere

Insektenjäger gehören zu den Verlierern. - Sibylle Hunziker Bundesweit gibt es offenbar wieder mehr Vögel in den Hausgärten. Im Rahmen der diesjährigen Zählaktion „Stunde der Gartenvögel“ seien im Schnitt annähernd…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE