7.12.2017 16:32
Quelle: schweizerbauer.ch - sum
Obstbau
Plattform bietet Bauern Bienen an
BeeSharing ist auf Wachstumskurs: Landwirte und Obstbauern mit 1200 Hektaren Anbaufläche setzen bereits auf das Online-Netzwerk. Imker bieten auf der Plattform mehr als 3000 Bienenvölker zur Bestäubung an.

BeeSharing (Bienen teilen) ist das weltweit erste Online-Netzwerk für Imker, Landwirte und  Menschen, die sich im Kampf gegen das Bienensterben engagieren. Die Plattform sorgt in Deutschland und nun auch in der Schweiz und in Österreich dafür, dass Landwirte und Obstbauern die für eine gute Ernte erforderliche Bestäubungsleistung mit regionalen Bienenvölkern abdecken können. Auch aus  Nord- und Südamerika gibt es mittlerweile Anfragen. 

Stellpläne für Anlagen

Die Unterstützung für Imker und Landwirte begrenzt sich dabei nicht allein auf die Möglichkeit, Bestäubung online anzubieten und zu buchen. So erstellt BeeSharing auch Stellpläne, um eine optimale Bestäubungsleistung der Anbauflächen zu ermöglichen. Und auch beim Transport der Bienenstöcke stehen die Experten mit Rat und Tat zur Seite – bis hin zur An- und Abmeldung der Bienentransporte. Diese  Beratung ist für Landwirte kostenlos.

Maximal 150 Kilometer

Mit dem Netzwerk will BeeSharing in allen grossen Anbaugebieten für Obst und Gemüse in Deutschland sowie in den angrenzenden Regionen in Österreich und in der Schweiz dafür sorgen, dass die Bienen maximal 150 Kilometer bis zum Bestäubungsort transportiert werden müssen. Der kurze Transportweg verringert nicht nur den Stress bei den Tieren, sondern reduziert auch das Risiko der Ausbreitung von Erkrankungen und Parasiten.

Gerade vor dem Hintergrund des Bienensterbens sei der regionale Ansatz wichtig, um die aktuelle Situation nicht noch durch lange Transporte zu verschärfen, betonen die BeeSharing-Gründer Otmar Trenk, Wolfgang Reuter und Nils Gerber.

Bienen-Patenschaften

Sie sind permanent als Botschafter rund um das Thema Imkerei unterwegs und bieten nebst Tipps zum Bienenschutz   auch die Übernahme von Bienenpatenschaften an:  Nebst einigen Gläsern   Honig bekommen die Paten einen tieferen Einblick in die faszinierende Welt der Bienen.  

Mehr dazu finden Sie hier www.beesharing.eu


SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE