29.12.2019 07:15
Quelle: schweizerbauer.ch - jgr
Deutschland
Wölfe kosten eine Million Euro
Niedersachsen musst wegen der Wölfe tief in die Tasche greifen.

Die Rückkehr der Wölfe hat das Land Niedersachsen in diesem Jahr rund eine Million Euro  (1,09 Mio. Franken) gekostet. Der Grossteil des Geldes, seien nach Angaben einer Sprecherin des Umweltministeriums in Schutzmasnahmen geflossen, schreibt NDR.de.

Beispielsweise bekamen Nutztierhalter einen Beitrag um Schutzzäune für ihre Herden zu errichten. Auch die DNA-Analysen nach Rissen von Nutztieren mussten bezahlt werden. 

Bis Mitte Dezember wurden ungefähr 240 Wolfsattacken auf Nutztiere registiert. Davon hätten aber bislang nur 90 eindeutig per DNA-Analyse einem Wolf zugeordnet werden können.

In acht Fällen sei der Verursacher nachgewiesenermassen kein Wolf gewesen, in 23 weiteren Fällen sei keine Beurteilung anhand der DNA möglich gewesen. Knapp 120 Fälle sind noch nicht ausgewertet.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE