Sonntag, 14. August 2022
13.06.2022 06:01
Tierquälerei

Vorsicht: Pferdeschänder unterwegs

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: ats

In der Region Lufingen ZH wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag drei Pferde misshandelt. Die drei Stuten mussten tierärztlich versorgt werden. Pferdesitzer und Stallbetreiber sind zur Vorsicht aufgerufen.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden in einem Offenstall in der Region Lufingen ZH drei Pferde von Pferdeschändern missbraucht. «Als ich um neun Uhr in den Stall gekommen bin hat meine Stute geblutet», sagt die Besitzerin von einem der betroffenen Pferde auf Anfrage von «schweizerbauer.ch». 

Im betroffenen Offenstall sind elf Pferde untergebracht, davon fünf Stuten. Drei der Stuten wurden in der Nacht von mutmasslich zwei Tätern missbraucht.

«Den Tieren wurden mit einem Messer äusserliche und innerliche Schnitte bei der Scheide zugeführt», so die Besitzerin.  Ausserdem wurden den Tieren unbekannte Gegenstände in die Scheide eingeführt. «Von aussen sieht man nicht viel, aber innerlich konnte die Tierärztin des Tierspitals extreme Hämatome feststellen»,  so die Pferdebesitzerin. Alle drei Tiere werden nun mit Schmerzmitteln und Entzündungshemmer behandelt.

Neben der Tierärztin wurde die örtliche Polizei aufgeboten. Bisher gibt es keine Indizien zu den mutmasslichen Tätern. Pferdebesitzer und Stallbetreiber in der Region sind zur Vorsicht aufgerufen. 

Mehr zum Thema
Pferde

Es ist gut möglich, Pferde nur mit Heu zu füttern, wenn man Salz, Vitamine und Mineralstoffe zufüttert. - Anja Tschannen Pferde sollten über den Tag verteilt kleine Portionen aufnehmen können.…

Pferde

Nicht in sämtlichen Kantonen wurde das Abbrennen von Feuerwerk untersagt. - Nat Aggiato Da Trockenheit herrscht, sind 1.-August-Feuer oft abgesagt. Doch werden viele im Garten Feuerwerk zünden. Die meisten Tiere…

Pferde

zvg Drücken Sie eine Hautfalte am Hals des Pferdes zwischen Daumen und Zeigefinger. Glättet sie sich nicht sofort, könnte das Pferd dehydriert sein.  Weitere Anzeichen von Hitzeproblemen: Leistungsschwäche, Koliksymptome, Verdauungsprobleme,…

Pferde

Vanessa Lusti Professor Michael Lindinger von der Universität von Guelph in Kanada veröffentlichte im Jahr 2010 einen Artikel zum Thema Schwitzen.  Pferde sind sehr grosse Tiere und haben einen prozentual…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE