Sonntag, 23. Januar 2022
21.11.2021 01:55
Ausstellung

Woodhouse Power Apache ist die Königin

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter

An der 29. Junior Expo Aargau hatte die Rasse Red Holstein das Sagen. Das rote Rind Woodhouse Power Apache gewann über alle Rassen den Supreme-Champion-Titel. Bei Holstein räumte Bürkli-Holst Genie Gilberte ab, bei Brown Swiss siegte GoldHill Superstar Janice.

Der Samstagabend stand ganz im Zeichen der Red-Holstein-, Holstein- und Brown-Swiss-Zucht. In Brunegg AG trafen sich Jungzüchter aus der ganzen Schweiz mit ihren Rindern und gaben an der 29. Junior Expo Aargau im Ring ihr bestes. Im Katalog waren 247 Rinder aufgeführt. 

Zu den Ranglisten

Hier gehts zum Katalog

Hier gehts zu den Impressionen

GoldHill Superstar Janice gewinnt bei BS

Das Organisationskomitee engagierte folgende Richter: Torben Melbaum aus Deutschland (Holstein), Bruno Charrière, Cérniat FR (Red Holstein), Thomas Ender, Kallern AG (Brown Swiss) und Franz Salzmann, Gurmels FR (Showmanship).

Thomas Ender entschied sich für die komplettesten fünf Brown-Swiss-Rinder in die Schlussauswahl zu nehmen. Diese waren UrsStadelmann’s Bendor Bavaria von Urs Stadelmann, Marbach LU; Hofstetter’s Brice Bolly von Michaela Schnider, Oberentfelden AG; Egelsee Holdrio Hailey von Beat & Jörg Betschart, Menzingen ZG; GoldHill Superstar Janice von Tom Salzgeber, Pany GR und Big Bang Steff von Mathias Bärtsch, Sargans SG.

GoldHill Superstar Janice siegte schlussendlich vor UrsStadelmann’s Bendor Bavaria und Hofstetter’s Brice Bolly.

Bürkli räumt doppelt ab

Das Siegerrind bei Holstein heisst Bürkli-Holst Genie Gilberte von Jann Bürkli, Muri AG. Gilberte gewinnt vor ihrer Stallkollegin Bürkli-Holst Awesome Silvester ebenfalls von Jann Bürkli.

Die Siegerin bezeichnete Richter Melbaum von Kopf bis Fuss komplett und ohne Fehler. In Vorhand komme sie noch schöner heraus und sei in der Brust und in den Hinterbeinen noch etwas korrekter.

Auch Silvester bezeichnete Melbaum bereits in der Kategorie als ein Rind mit sehr viel  Ausstrahlung. Mention honorable wurde die von vorne bis hinten sehr komplette Woodhouse Arrow Tesla von Simon Egli, Buttisholz LU.

Power Apache siegt bei RH ab

«Ein hervorragends Rind.  Vor allem in den Übergängen in der Schulter, in der Beckenneigung und beim Hinterbeinwinkel ist es etwas besser als das zweiplatzierte Rind.» Mit diesem Kommentar gab Bruno Charrière in der Kategorie 16 Woodhouse Power Apache von Simon Egli, Buttisholz LU den Vorzug gegenüber der Zweitplatzierte. Die sehr komplette Power-Tochter überzeugte ihn bis ganz am Schluss und kürte sie zum verdienten Champion.

In der Schlussausmarchung waren neben Apache noch folgende Rinder im Ring: Grands-Bois Winner Chalawan von Jean Kolly, Epagny FR; Grands-Bois Avatar Bangkok von Robin Kolly, Epagny FR; Noël Integral Goodidea von Charles Magnin, Broc FR und Guillet Jordy Sidney von Kevin Schopfer, Villars-Burquin VD, im Ring. Apache gewann vor dem Reserve-Champion Chalawan und Goodidea, welche die Ehrenerwähnung erhielt.

Apache wird Supreme Champion

Die drei Richter Melbaum, Ender und Charrière wählten zum grossen Finale gemeinsam die Gesamtsiegerin aus den drei Rassensiegerinnen aus. Dabei machte Woodhouse Power Apache das Rennen, sie hätten sich übereinstimmend für das rote Rind entschieden, das vorne und hinten noch besser «geschient» sei als beiden anderen.  

Kolly gewinnt Showmanship

Der erste Wettbewerb des Abends, der Showmanship, gewann Jean Kolly, Epagny FR, vor Vincent Kolly ebenfalls aus Epagny FR. Rang drei belegt Janice Durrer aus Kerns NW . Richter Franz Salzmann meinte, dass der Sieger sein Rind noch schneller und präziser hinstellen konnte.

Mehr zum Thema
Ausstellungen

Einer der wenigen Events, der 2021 stattfinden konnte: Der GP von Sargans. Siegerin G-Wal Holdria Hanna von G-Wal Mountain Cows. - Marcel Wipfli Während Corona den Viehzüchtern die Durchführung von…

Ausstellungen

Abt. 2: 1. Wittenwilers Calvin Anouk, Andreas Wittenwiler, Nesslau; 2. Halter’s Arrow Alaska, Albert Peter, Lienz; 3. Nice GP Norena, Bernhard Wenk, Wildhaus. - Marcel WipfliAbt. 3: Riethof’s Phil Pinia,…

Ausstellungen

Champion: Duss BS Biver Happy-ET, Matthias Süess und Martin Hochreutener, Andwil - Marcel WipfliPodest Championwahl: Mention Honorable: Lötscher’s BS Virestar Nischa, Marco Wildhaber, Flumserberg Bergheim (von links) Champion: Duss BS…

Ausstellungen

Die Agritechnica wäre im Frühjahr 2022 der internationale Treffpunkt der Landwirtschaft und des Agribusiness gewese - Daniel Hasler Angesichts der verschärften Pandemie-Situation und der aktuellen Verordnungen sind Rahmenbedingungen für eine…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE