Dienstag, 27. September 2022
10.08.2022 06:02
Bulgarien

300 Hektar Wald in Flammen

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

In Bulgarien sind bei Temperaturen über 30 Grad und heftigen Winden mehrere Wald- und Flächenbrände ausgebrochen.

Am stärksten betroffen waren am Dienstag Gebiete im Süden und im Osten des Balkanlandes. In drei Gemeinden unweit der türkischen Grenze riefen die Behörden den Notstand aus, da das Feuer einem Bericht der Nachrichtenagentur BTA zufolge ausser Kontrolle geriet.

Mehrere unbewohnte Ferienhäuser brannten nieder. Feuerwehrleute kämpften bei Panagjurischte in Südbulgarien mit einem auf 300 Hektar wütenden Waldbrand. Zwei Hubschrauber waren dort im Einsatz.

Mehr zum Thema
Vermischtes

Alpabzug der Alp Bundläger im Kiental BE. Nach einem wunderbaren Sommer gerade rechtzeitig, 2 Tage vor dem Wintereinzug. - Andrea ZurbrüggAlpabzug von der Alp Obersuld BE. - Peter HaldemannMit vollem…

Vermischtes

Der Winter 2022/23 soll mild ausfallen, sagen die Meteorologen voraus. - Jens Teichmann Die Wetterforscher prognostizieren einen milden Winter. Das ist eine gute Nachricht für alle, die Angst vor kalten…

Vermischtes

Wenn die Axenstrasse für kurze Zeit den Kühen gehört. - Flurin KernHemberg-Voralp Meielsgrund bei Gstaad BE. - Beatrice RothAlpabzug der Familie Zurbrügg von der Alp Egg im Kiental BE. -…

Vermischtes

«Fiona» war am Freitag als Hurrikan der zweitstärksten Kategorie an dem britischen Überseegebiet Bermuda vorbeigezogen. - Symbolbild: pixabay Mit heftigen Regenfällen und Winden in Hurrikan-Stärke hat Wirbelsturm «Fiona» Kanadas Ostküste…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE