17.03.2017 09:27
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Agropreis
Agropreis: Jetzt anmelden!
Der Agropreis ist der wichtigste Innovationspreis der Schweizer Landwirtschaft. Ab sofort können sich Landwirte oder landwirtschaftliche Gruppen anmelden. Die Anmeldefrist endet am 30. Juni 2017. Die Verleihung findet am 2. November 2017 statt.

Der Agropreis wird in diesem Jahr bereits zum 25. Mal durchgeführt. Er hat sich zum wichtigsten Innovationspreis der Branche entwickelt.

Unter dem Patronat des Schweizer Bauernverbandes fördert und prämiert die Emmental Versicherung die Entwicklung neuer Marktideen aus der Schweizer Landwirtschaft. Kreative und unternehmerische Landwirte sollen ausgezeichnet werden. Die Gesamtpreissumme beträgt 50'000 Franken.

Ein Projekt ist dann preiswürdig, wenn damit eine innovative Leistung geschaffen oder eine neuartige, besondere Idee realisiert wird, die sich in der Praxis bereits bewährt. Mit dem Projekt soll ein langfristiger Nutzen erzielt werden. Beurteilt werden die eingereichten Projekte durch unabhängige Landwirtschafts- und Innovationsexperten. Nominiert werden anschliessend maximal fünf Projekte.

Der Agropreis ist für die Nominierten auch eine gute Plattform, ihre Produkte oder Dienstleistungen einem breiten Publikum bekannt zu machen. Die Eingabefrist dauert bis zum 30. Juni 2017. Die Verleihung findet am 2. November 2017 im Berner Kursaal statt. Peter Spuhler, Chef von Stadler Rail, wird dem Sieger den Preis überreichen.

Möchten Sie am Agropreis 2017 teilnehmen? Dann kann Sie sich hier anmelden.

Den Bericht zur Verleihung 2016 von November 2016 finden Sie hier. Die grosse Sieger der 24. Ausgabe des Agropreises ist die Schweizer Seide. 12 Bauern produzieren Schweizer Seide.

Die Sieger der vergangenen Jahre:

2016: Schweizer Seide
2015. Genfer Linsen
2014: Kernser Edelpilze
2013: Schafmilchproduzenten Le Sapalet
2012: Ferien im Fass

Preise

Die Nominierten werden mit einer Nominationsprämie von 5'000 Franken bedacht.

Agropreis 2017 (Preissumme: 20'000 Franken): Die Expertenjury zeichnet eines der nominierten Projekte mit dem Hauptpreis der Emmental Versicherung, dem Agropreis, aus.
Leserpreis (Preissumme: 3'000 Franken): Die Leser der Medienpartner "Schweizer Bauer" und "Terre & Nature" wählen in einem Voting im Vorfeld der Verleihung ihr Lieblingsprojekt aus.
Saalpreis (Preissumme: 2'000 Franken): Die Besucher der Agroreis-Verleihung bestimmen in einer Saalabstimmung den Gewinner des Saalpreises.
Spezialpreis SLV (Preissumme: 5'000 Franken): Der Schweizerische Landmaschinenverband verleiht unter sämtlichen für den Agropreis 2017 eingereichten Projekten einen Spezialpreis. Bei der Bewertung steht der neuartige bzw. innovative Umgang mit Landmaschinen im Zentrum.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE