Freitag, 18. Juni 2021
20.10.2020 11:21
Agropreis

Agropreis: Voting ist beendet

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: blu

Welches ist für Sie das innovativste Projekt des diesjährigen Agropreises? Wählen Sie Ihren Favoriten aus den vier Nominationen aus und gewinnen Sie einen von insgesamt 20 Preisen. Das Voting ist nun beendet.

Bereits zum 28. Mal werden dank dem Engagement der Emmental Versicherung innovative Projekte aus der Landwirtschaft gefördert und einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Im vergangenen Jahr konnten die Familie Keiser aus Neuheim ZG mit der Pflanzenkohle den Agropreis gewinnen.

Auch in diesem Jahr hat die Juy vier Projekte für den Agropreis nominiert worden. Sie, liebe Leserinnen und Leser, haben nun die Möglichkeit, Ihrem bevorzugten Projekt die Stimme für den Leserpreis zu geben. Mit ein wenig Glück gewinnen Sie ein Jahresabonnement von Smart Beer im Wert von 400 Franken. Unter den Teilnehmern verlosen wir zudem 9 Vicotrinox Sackmesser und 10 Trinkflaschen. Vielen Dank für Ihre Teilnahme. Das Voting ist nun beendet.

Der Leserpreis von «Schweizer Bauer» und «Terre&Nature» ist mit 3000 Franken dotiert und wird am Donnerstag, 5. November 2020, anlässlich der Verleihung des Agropreises im Berner Kursaal dem Projekt mit den meisten Stimmen überreicht.

Die ausführlichen Artikel zu den einzelnen Nominierten sind mit den Titeln verlinkt:

Hoftötung, Paspels GR
Alpkäserei, Flumserberg SG
Schwarzer Knoblauch, Lussery VD
Erlebniswege, Biezwil SO

Wettbewerbsbedingungen: Pro Person kann nur eine Stimme abgegeben werden. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Alle Stimmen kommen in die Verlosung – unabhängig vom gewählten Projekt. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt.

Mehr zum Thema
Agropreise

Lehrling Leander Dalbert (Mitte) und Landwirt Roger Gündel (r.)  in der von Sabrina Volkart (links) und den Menschen von Permaschmaus.ch über Jahre entwickelten und gepflegten Permakulturfläche auf dem Birchhof. -…

Agropreise

Marco Gadient, Präsident Verein Alpkäserei Flumserberg und Sepp Gadient, Produktionsverantwortlicher Alpkäserei Flumserberg, haben den Agropreis gewonnen. - Reto Blunier Wegen der Corona-Pandemie konnte in diesem Jahr die Verleihung des Agropreises…

Agropreise

Auch in diesen Jahr sind vier Projekte nominiert. Die Direktvermarktung ist bei der Familie Blunier das wichtigste Standbein. Nebst Fleisch verkaufen sie auch Gemüse, Mehl und Getreide. Nicole und Fritz…

Agropreise

Der Hof der Familie Blunier liegt oberhalb von Paspels. Das Wohl und der Respekt vor Tieren sind für Claudia Blunier zentral. Die Direktvermarktung ist bei der Familie Blunier das wichtigste…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE