10.06.2015 15:42
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Agropreis
Auch dank Agropreis an Weltausstellung
Der Innovations-Wettbewerb Agropreis ist der bedeutendste seiner Art in der Landwirtschaft. Für die Ausgabe 2015 können sich Bäuerinnen und Bauern noch bis zum 30. Juni 2015 anmelden. Der Sieger aus dem Jahr 2004 präsentiert sein Produkt heuer an der Weltausstellung.

Vor knapp 11 Jahren obsiegte Roland Kauderer aus Steinebrunn TG mit seinen Öpfelringli beim Agropreis. 2015 nun werden 1 Million Stück dieser Köstlichkeiten an Besucherinnen und Besucher der Weltausstellung in Mailand (I) verteilt. Eine grosse Bühne für die Familie Kauderer.

Sie denkt aber auch gerne an das Jahr 2004 zurück. „«Wir wissen noch genau, welche Gefühle im Kursaal Bern freigesetzt wurden - dasselbe geschieht nun wieder. Man wird entschädigt für den grossen Einsatz, den alle über eine lange Zeit erbringen mussten und es gibt den nötigen Motivationsschub, um neue Ziele zu stecken. Wir sind überaus glücklich und freuen uns über den Status, welche unsere Öpfelringli mittlerweile erreicht haben», lässt sich Roland Kauderer in der Mitteilung von Agropreis-Veranstalter Emmental Versicherung zitieren.

Möchten auch auch Sie am Agropreis teilnehmen? Haben Sie ein neues oder verbessertes Produkt, eine neue Dienstleistung, eine rationellere Betriebsführung, eine neue Art der Vermarktung, eine neue Produktions- oder eine neue Anbaumethode entwickelt? Dann reichen Sie Ihr Projekt bis am 30. Juni ein. Weitere Informationen finden Sie hier

Im vergangenen gewannen die Edelpilzproduzenten Sepp und Patrick Häcki aus Kerns OW den Agropreis. Mehr zu Häckis lesen Sie hier:

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE