19.05.2020 18:45
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Auszeichnungen
Jetzt für den Agropreis bewerben
Die Anmeldefrist für den Agropreis 2020 der Emmental Versicherung läuft noch bis am 30. Juni. Gesucht werden Bäuerinnen oder Bauern sowie Gruppen, die mit innovativen Projekten zu einer verbesserten wirtschaftlichen Situation von Schweizer Landwirtschaftsbetrieben beitragen.

Der Agropreis wird am 5. November 2020 im Berner Kursaal bereits zum 28. Mal verliehen. Es locken Preise im Wert von insgesamt 50'000 Franken. Innovative Bäuerinnen und Bauern können ihre Bewerbung noch bis am 30. Juni online einreichen. Mit dem Agropreis werden neue Dienstleistungen, besondere Produkte oder moderne Verfahren ausgezeichnet, welche die Situation von Schweizer Landwirtschaftsbetrieben nachhaltig verbessern. Mut, Kraft und Ausdauer für die Umsetzung von innovativen Ideen sollen damit unterstützt und gefördert werden.

Die Jury mit unabhängigen Landwirtschafts- und Innovationsexperten entscheidet aufgrund der Bewerbungen, welche Projekte nominiert werden. Die maximal fünf Nominierten erhalten eine Prämie von je 5'000 Franken. Zudem dürfen sie ihr Projekt an der Agropreis-Verleihung im Kursaal Bern einem breiten Publikum präsentieren. Das Gewinnerprojekt wird vor Ort ermittelt und ausgezeichnet.

Letztes Jahr siegte das Projekt «Pflanzenkohle» der Familie Keiser aus dem Kanton Zug. Die Familie verarbeitet Baum- und Strauchschnitte zu hochwertiger Pflanzenkohle. Diese wird vor allem in der Tierfütterung, aber auch im Ackerbau eingesetzt.

-> Hier gehts zur Anmeldung

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE