20.08.2019 15:30
Quelle: schweizerbauer.ch - asp/jgr
Wetter
Auf den Gipfeln fällt Schnee
Am Dienstagnachmittag bleibt es in der gesamten Schweiz bewölkt und verregnet. Die Intensität der Niederschläge nimmt zu.

Die stärksten Niederschläge werden am heutigen Nachmittag und Abend längs der östlichen Voralpen, Alpen und Tessin fallen. Die Gefahr von Überschwemmungen, hochgehenden Bächen und Murgängen seien lokal gross, ist auf der Interseite polizeiticker.ch nachzulesen. 

Die Schneefallgrenze sinkt gegen Abend bis auf 2800 Meter, lokal bei intensiven Niederschlägen auch tiefer. Die hohen Berggipfel werden vielerorts Schnee erhalten. Im Tessin werden die Niederschläge zum Teil auch von Gewittern begleitet.

Am Nachmittag klettern die Tempperaturenauf maximal 20 Grad im Norden und 24 Grad im Süden bewegen. Am Mittwoch wird die Lage besser, die Temperaturen bleiben aber den ganzen Tag eher kühl mit 17 Grad.

-> Ausfühliche Wetterinfos gibt es hier

 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE