20.02.2017 08:03
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Österreich
10 t Mais landen auf Strasse
Diese Fahrt eines Landwirts in Persenbeug-Gottsdorf (A) ging voll in die Hose. Am vergangenen Donnerstag landeten 10 Tonnen Mais nach einem Unfall auf der Strasse. Verletzt wurde niemand.

Wie «Heute Online» berichtet, war der Landwirt mit seinem Traktor und angekoppelten Anhänger auf einer Hauptstrasse unterwegs. Der Fahrer touchierte mit seiner Fahrzeugkombination die Leitplanke. In der Folge drehte sich Traktor und Anhänger um 180 Grad. Dabei verteilte sich das gesamte Ladegut auf der Strasse.

Auf einer Länge von 250 Meter verteilten sich nun die 10 Tonnen Mais. Die Strasse wurde anschliessend während mehr als 2 Stunden gesperrt. Der Unfall wird auf technischen Probleme zurückgeführt. Der Lenker konnte mit seinem leicht beschädigten Traktor die Fahrt fortsetzen. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE