Donnerstag, 21. Januar 2021
28.05.2018 09:21
Schwyz

100 Meter Waldbord hinuntergestürzt

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Ein 30-Jähriger ist am frühen Sonntagmorgen zwischen Morschach SZ und Stoos mit seinem Auto von der Strasse abgekommen und rund 100 Meter ein steiles Waldbord hinuntergestürzt. Dabei wurde er wohl aus dem Fahrzeug geschleudert. Verletzt suchte er einen Bekannten auf.

Als sich der Zustand des Verletzten stark verschlechterte, rief der Bekannte am frühen Sonntagnachmittag die Rettungsflugwacht. Diese flog den Schwerverletzten in ein ausserkantonales Spital, wie die Kantonspolizei mitteilte. Dort stabilisierte sich sein Zustand.

Die Polizei erhielt erst durch die Information der Rega Kenntnis von dem Unfall. Eine Patrouille fand das abgestürzte Wrack in dem steilen Waldstück. Der Unfallhergang wird untersucht. Spezialisten bargen das Auto.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE