Dienstag, 3. August 2021
22.09.2018 12:40
Umweltschutz

12’000 Unterschriften gegen Palmöl

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: lid

In Bern wurde gestern eine Petition eingereicht, die vom Ständerat den Ausschluss von Palmöl aus Freihandelsabkommen mit Malaysia und Indonesien verlangt. Über 12’000 Personen haben innert weniger Tage unterzeichnet.

Als Orang-Utans verkleidet überreichte die Palmöl-Koalition die Unterschiften. Die Menschenaffen sind durch die Palmöl-Plantagen in Malaysia und Indonesien gefährdet, ihr Lebensraum bedroht. Auslöser der Petition war ein Entscheid der Ständerats-Kommission.

Diese hatte sich Anfang September mit 4 zu 3 Stimmen gegen die Motion Grin gestellt. Die Motion verlangt, dass bei den Verhandlungen mit Malaysia der Bundesrat Palmöl vom Freihandelsabkommen ausnehmen muss.

Stattdessen veröffentlichte sie eine Kommissions-Motion. Diese sei zahnlos und lasse den erhöhten Import von Palmöl zu, hiess es damals in einer Mitteilung der Koalition. Das habe verheerende Folgen für den Regenwald, die Menschenrechte sowie Bauernfamilien in Malaysia, Indonesien und auch der Schweiz. Schweizer Bauern befürchten, dass billiges Palmöl das heimische Rapsöl verdrängt.

Mehr zum Thema
Allerlei

Aus den Gärresten von Biogasanlagen sollen künftig Verbundwerkstoffe hergestellt werden. - lid Forscher der Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung (DITF) in Denkendorf haben aus Gärresten einer Biogasanlage einen Verbundwerkstoff…

Allerlei

In der Kategorie Meitli2 (M2) siegte Jolina Zemp. - zvgKategorie Zwergli:_Ruch (rot) vs Heutschi. - zvgKategorie Frauen: Brunner vs Riesen (blau). - zvgKategorie Meitli1 (M1): Philipona (schwarz) vs Linggi. -…

Allerlei

In Griechenland und der Türkei wüten Waldbrände. - pixabay Tausende Feuerwehrleute haben in Griechenland und der Türkei den Kampf gegen die verheerenden Waldbrände fortgesetzt. Bei einem gewaltigen Feuer auf dem…

Allerlei

Am Nationalfeiertag halten die Bundesräte zahlreiche Reden.  - EDI ENGELER Mit Zuversicht, Mut und Zusammenhalt in die Zukunft: Gleich drei Bundesräte haben am Samstag in ihren 1.- August-Reden diese Werte…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE