8.05.2016 20:21
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Brand
14 Tiere verenden beim Brand einer Alphütte
14 Kühe, Rinder, Kälber und Ziegen sind am Samstagabend beim Brand einer Alphütte in Kandergrund BE verendet. Menschen kamen nicht zu Schaden. Die Alphütte brannte vollständig nieder.

Wie die Kantonspolizei mitteilte, stand die Hütte bereits in Vollbrand, als die Feuerwehr eintraf. Aufgrund des unwegsamen Geländes und der abgeschiedenen Lage entschieden die Rettungskräfte, die Hütte kontrolliert abbrennen zu lassen. Die Feuerwehr Frutigen Kandergrund stellte eine Brandwache auf.

Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs waren keine Menschen in der Hütte. Die Kantonspolizei nahm Ermittlungen zur Brandursache auf. Den Sachschaden bezifferte sie nicht.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE