13.04.2018 12:12
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Luzern
17-Jähriger stirbt bei Waldarbeiten
Bei Forstarbeiten in Reiden LU ist ein 17-Jähriger am Donnerstag tödlich verunglückt. Er war mit einem Forstfahrzeug aus unbekannten Gründen von einer Waldstrasse abgekommen, und das Fahrzeug stürzte eine steile Böschung hinunter.

Dabei erlitt der 17-Jährige tödliche Verletzungen, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte. Zur Ursache des Unfalls nahm die Staatsanwaltschaft Sursee Ermittlungen auf.

Der Jugendliche fuhr mit einem Rückeschlepper auf einer leicht abfallenden Waldstrasse talwärts, als es zum Unfall kam. Neben der Rega und der Feuerwehr war auch ein Notfallseelsorge- und Careteam im Einsatz.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE