11.04.2014 07:31
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Grossbritannien
180'000 Franken für altes Elefantenvogel-Ei
Kurz vor Ostern hat ein mehrere hundert Jahre altes Elefantenvogel-Ei dem Londoner Auktionshaus Christie's einen Rekordgewinn eingebracht. 122'500 Pfund (rund 181'140 Franken) zahlte ein Käufer für den seltenen Fund. Wie Christie's am Donnerstag mitteilte, ist das eine weltweit einmalig hohe Summe.

Elefantenvögel (Aepyornis maximus) waren riesige Laufvögel, die vor allem auf Madagaskar lebten und spätestens seit dem 17. Jahrhundert ausgestorben sind. Sie wurden bis zu drei Meter gross.

Das versteigerte Ei ist etwa 31 Zentimeter hoch und damit mehr als 100 mal so gross wie ein normales Hühnerei. Ein Omelett kann sich der Käufer aber nicht mehr braten: «Das Innere ist aus der Schale entfernt worden», sagte eine Sprecherin des Auktionshauses.sda

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE