Sonntag, 17. Januar 2021
04.01.2012 10:06
Australien

2011 war eines der regenreichsten Jahre Australiens

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda/dpa

Kalte und verregnete Zeiten für Australien: Im März 2011 wurde in Australien mehr Regen als jemals zuvor gemessen. Dies teilten australische Meteorologen am Mittwoch mit. Insgesamt war das Jahr das dritt-nasseste seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1900.

Die Niederschlagsmenge lag mit 699 Millimetern ein Drittel höher als im Durchschnitt. Zusammengenommen waren 2010 und 2011 die niederschlagsreichsten Jahre in fast drei Jahrzehnten. Auch die Temperaturen tanzten 2011 aus der Reihe. Zum ersten Mal seit 2001 lagen die Temperaturen unter dem Durchschnitt der Jahre 1961-1990.

Das vergangene Jahrzehnt gehörte jedoch zu den wärmsten in der Geschichte Australiens. Doch zumindest ein Gutes hat der viele Regen: Die Wasserspeicher im in den vergangenen Jahren oft von Dürren geplagten Australien sind gut gefüllt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE