27.11.2013 11:25
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Brand
30 Schweine bei Stallbrand in Balterswil TG ums Leben gekommen
Beim Brand eines Schweinestalls in Balterswil TG sind am Dienstagabend rund 30 Schweine umgekommen. Weitere mehrere Dutzend Tiere konnten die Feuerwehrleute rechtzeitig ins Freie treiben, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilte.

Eine Autofahrerin hatte kurz vor 22 Uhr gesehen, dass der  Schweinestall brannte, und die kantonale Notrufzentrale alarmiert.  Die Feuerwehren von Balterswil und Münchwilen löschten das Feuer  rasch.

Die Feuerwehrleute trieben mehrere Dutzend Schweine ins Freie.  Für rund 30 Tiere kam aber jede Hilfe zu spät. Menschen wurden  nicht verletzt. Der Schaden beträgt laut Polizei mehrere  zehntausend Franken. Die Brandursache wird noch untersucht.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE