31.10.2016 13:46
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Deutschland
33 Kälber aus Stall geklaut
Dreiste Diebe haben am Freitag vor einer Woche 33 Kälber aus einem Stall in Rietzneuendorf (D), rund 80 Kilometer südöstlich von Berlin, gestohlen. Von den Tieren fehlt jede Spur

Wie die Polizei mitteilt, wurden die 33 Kälber zwischen 22.30 Uhr und 3.30 Uhr aus einem Stall eines Milchviehbetriebes geklaut. Die bis zu drei Monate alten Tiere wurden auf einen Lastwagen verladen und weggeführt.

Nebst den Kälbern liessen die Diebe auch drei Futterautomaten, fünf Paletten Milchpulver und eine Palette Aufzuchtfutter mitlaufen. Der Schaden wird von der Polizei auf rund 70'000 Euro (76'000 Franken) geschätzt. Von den Tieren fehlt jede Spur.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE