7.11.2017 15:41
Quelle: schweizerbauer.ch - ber
Milch
344'807 Kinder- Milchschnäuze
Swissmilk sorgte am Dienstag gemeinsam mit dem Schweizer Bäuerinnen- und Landfrauenverband (SBLV) für etliche Milchschnäuze in der ganzen Schweiz.

Am Tag der Pausenmilch durften am Dienstag insgesamt 344'807 Kinder Milch geniessen. Ziel dieses Anlasses ist es, auf sinnliche Weise auf die Milch aufmerksam zu machen. Wie aus einer Medienmitteilung der Schweizer Milchproduzenten (SMP) hervorgeht, war die gesunde Pausenverpflegung ein voller Erfolg.

Swissmilk und der Schweizerische Bäuerinnen- und Landfrauenverband (SBLV) erreichten rund 37 Prozent aller schulpflichtigen Kinder in der Schweiz. Weil es den Schulleitungen, Lehrpersonen und vielen Eltern ein grosses Anliegen ist, dass sich die Kinder in der Znünipause natürlich, gesund und ungesüsst ernähren, starteten Swissmilk und der SBLV den Pilotversuch, den Fokus auf Milch nature zu setzen. Sie boten in Kitas, Kindergärten und Schulen in der ganzen Schweiz Milch an. 


SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE