16.06.2015 19:21
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Schönenbaumgarten TG
400 Jungeichen aus Thurgauer Wald gestohlen
Auf ein nicht alltägliches Diebesgut hatten es Unbekannte im Kanton Thurgau abgesehen. Aus einem Waldstück in Schönenbaumgarten TG sind in den vergangenen Wochen insgesamt 400 Jungeichen entwendet worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Bäume wurden zwischen dem 31. Mai und dem 15. Juni gestohlen. Sie waren auf einer eingezäunten Fläche im Waldstück «Höchste» zwischen Zuben und Schönenbaumgarten eingepflanzt.

Das Diebesgut hat einen Wert von einigen tausend Franken. Für den Abtransport der fast einen Meter grossen Pflanzen dürfte ein grösserer Personenwagen oder ein Lieferwagen verwendet worden sein, wie die Thurgauer Kantonspolizei am Dienstag mitteilte.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE