11.02.2019 19:03
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Deutschland
47 Rinder aus Kuhstall gerettet
In der niederbayerischen Gemeinde Achslach ist am Sonntag ein Dach eines Stalls aufgrund der hohen Schneelast eingestürzt. Den Rettungskräften gelang es, die Rinder zu retten. Ein Tier überlebte den Einsturz nicht.

Gemäss einem Bericht des Bayerischen Rundfunks waren 22 Milchkühe und 25 Jungrinder im Gebäude eingschlossen. Den Rettungskräften gelang es, die Tiere unversehrt aus dem Stall zu retten. Eine Kuh wurde aber so schwer verletzt, dass sie eingeschläfert werden musste.

Die Tiere wurden in einem Stall im Nachbarort untergebracht. Als Grund für den Einsturz vermutet die Polizei die schwere Schneelast. «Bei einem neuen Gebäude wäre das wohl nicht passiert», schreibt die Polizei. 

Die Rettungsaktion dauerte insgesamt rund dreieinhalb Stunden. Der Schaden wird auf rund 100'000 Euro geschätzt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE