16.02.2015 17:14
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Graubünden
55 Tiere vorsorglich evakuiert
Am frühen Sonntagmorgen ist in Stels oberhalb von Schiers GR ein Haus und eine Remise niedergebrannt. Personen wurden keine verletzt. Aus einem Stall in der Nähe wurden 55 Tiere in Sicherheit gebracht.

Das Haus befand sich gemäss Angaben der Kantonspolizei Graubünden im Umbau und stand deshalb leer. Dank diesem Umstand kamen weder Tiere noch Menschen zu Schaden. 55 Tiere in einem Stall in der Nähe wurden aber evakuiert.

Die Brandursache ist noch unbekannt, der Sachschaden wird auf mehrere hunderttausend Franken geschätzt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE