Dienstag, 3. August 2021
19.11.2019 15:42
Bern

Absenkung des Thunersees

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: pd

Zwischen Januar und Februar 2020 wird im Thunersee eine Seeabsenkung durchgeführt. In dieser Zeit wird der Wasserstand um 20 Zentimeter abnehmen.

Im kommenden Winter – in der Zeit vom 20. Januar bis zum 20. Februar 2020 – soll der Thunersee nach Möglichkeit auf einem Pegel von 557 Meter über Meer gehalten werden. Damit werde der Wasserstand des Sees in diesem Zeitraum rund 20 Zentimeter tiefer liegen, als in dieser Jahreszeit sonst üblich, teilt die Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion des Kantons Bern mit.

Für die Einhaltung des tiefen Seepegels müssen normale Wetterverhältnisse vorherrschen. Gemäss Regulierreglement können bei Bedarf beim Brienzer- und beim Thunersee abwechslungsweise und in einem Abstand von je vier Jahren ausserordentliche Seeabsenkungen durchgeführt werden. Damit soll unter anderem ermöglicht werden, dass Seeanstösser Ufersanierungen und andere Bauvorhaben in Ufernähe möglichst rationell realisieren können.

Mehr zum Thema
Allerlei

Aus den Gärresten von Biogasanlagen sollen künftig Verbundwerkstoffe hergestellt werden. - lid Forscher der Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung (DITF) in Denkendorf haben aus Gärresten einer Biogasanlage einen Verbundwerkstoff…

Allerlei

In der Kategorie Meitli2 (M2) siegte Jolina Zemp. - zvgKategorie Zwergli:_Ruch (rot) vs Heutschi. - zvgKategorie Frauen: Brunner vs Riesen (blau). - zvgKategorie Meitli1 (M1): Philipona (schwarz) vs Linggi. -…

Allerlei

In Griechenland und der Türkei wüten Waldbrände. - pixabay Tausende Feuerwehrleute haben in Griechenland und der Türkei den Kampf gegen die verheerenden Waldbrände fortgesetzt. Bei einem gewaltigen Feuer auf dem…

Allerlei

Am Nationalfeiertag halten die Bundesräte zahlreiche Reden.  - EDI ENGELER Mit Zuversicht, Mut und Zusammenhalt in die Zukunft: Gleich drei Bundesräte haben am Samstag in ihren 1.- August-Reden diese Werte…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE