25.06.2016 12:23
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Aargau
AG: Buurelandweg eröffnet
In Lenzburg ist heute der Buurelandweg Aargau eröffnet werden. Der 2,5 Kilometer lange Weg bringt mit seinen 7 Posten die kantonale Landwirtschaft näher.

Wer wollte nicht schon immer hoch hinaus? Auf dem Buurelandweg ist das möglich: Auf einer Plattform können die Besucherinnen und Besucher die Hochstamm-Obstbäume von oben sehen. Eine Perspektive, die neue Einblicke bietet. Weitere Posten behandeln die Tierhaltung, den Pflanzenbau oder laden wie die Wellness-Oase zum Entspannen ein.

Doch auch schwierigere Themen wie Littering – das achtlose Wegwerfen von Abfällen – werden behandelt. Auf einem Feld wurde dazu eine transparente Box aufgestellt. Die Gemeinde Lenzburg wird bis Oktober die achtlos weggeworfenen Büchsen, Flaschen und weitere Abfälle in dieser "entsorgen". Eindrücklich und nachdenklich stimmend, dass der Boden der Box bereits nach 3 Tagen mit Abfällen gut gefüllt ist

Start und Ziel des Buurelandweges liegen bei der Berufsschule Lenzburg. Ungefähr 1 Stunde beträgt die reine Wanderzeit – wer sich aber bei den Posten mit den Themen auseinandersetzt sowie Landschaft und Tiere geniessen sollte sicher mehr Zeit einberechnen. Geöffnet ist der Rundweg bis Oktober.

Nächstes Jahr wird der Buurelandweg wieder in Lenzburg sein, danach wird er an anderen Standorten im Kanton Aargau errichtet werden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE