8.04.2020 10:29
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Luzern
Agrarland kein Park-Ersatz
Der Luzerner Bauernverband appelliert an die Bevölkerung, landwirtschaftliche Nutzflächen nicht als Ersatz für gesperrte Plätze oder Parks zu nutzen. In den vergangenen Tagen hatte es Menschenansammlungen auf Nutzflächen in Kriens gegeben.

Auch auf den Bauernhöfen gälten die Regeln des BAG, schreibt der LBV in einer Mitteilung. Wiesen seien keine alternativen Ausflugsmöglichkeiten, denn das Gras werde als Tierfutter genutzt.

Wegen des kommenden, sonnigen Osterwochenendes werden die Krienser Bauern Plakate und Absperrungen an den Wiesenrändern aufstellen, damit sich die Situation nicht wiederholt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE