10.09.2018 17:03
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Ausbildung
Agrolympics: Bronze für die Schweiz
An den Europea Agrolympics hat das Schweizer Team den 3. Rang unter den 19 teilnehmenden Ländern erreicht.

Geschlagen wurde die Schweizer Auswahl nur vom Gastland Portugal und von Serbien, wie es in einer Medienmitteilung von Europea-Switzerland heisst. Das Schweizer Team trat mit den 4 Absolventen Alexandre Meyer, François Vial (Agrilogie, VD), Yanik Gobeli (Inforama Hondrich, BE) und Aubin Montavon (Fondation Rurale Interjurassienne, JU-JB) an. 

Der Wettbewerb dauerte 2 Tage und umfasste rund 20 Veranstaltungen. Dazu gehörten unter anderem Traktorfahren oder das korrekte Berechnen von Dünger. 

Dieser 3. Platz sei das Ergebnis einer vereinten Mannschaft, in der jedes Mitglied seine Fähigkeiten und sein Herz für die Verteidigung der Nationalfarben eingesetzt habe, heisst es in der Mitteilung weiter. Europea-Switzerland führt das diesjährige Resultat - und den Europameistertitel letztes Jahr - auch auf das duale Berufsbildungs-System zurück.  

Für die meisten Mitglieder der Auswahl geht es gleich mit Wettbewerben weiter. Sie treten ab dem 12. September in Bern an den Swiss Skills an. Ziel der Organisation Europea International ist der Austausch unter den Ausbildungszentren in allen Sektoren der grünen Berufe.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE