1.06.2019 07:15
Quelle: schweizerbauer.ch - hal
Agropreis 2019
Agropreis 2019: Jetzt bewerben
Bis am 30. Juni können sich innovative Landwirte oder landwirtschaftliche Gruppensich unter www.agropreis.ch registrieren und sich für den diesjährigen Agropreis der Emmental Versicherung bewerben.

Gesucht sind Projekte, die sich durch neue, innovative Leistungen in der Praxis bereits bewährt haben und die einen langfristigen Nutzen generieren. Alle Projekteingaben für den Agropreis werden von einer Jury mit unabhängigen Landwirtschafts- und Innovationsexperten geprüft. Anschliessend werden maximal fünf Projekte nominiert. Die Nominierten erhalten eine Prämie von 5000 Franken und dürfen ihr Projekt an der 27. Agropreis-Verleihung vom 7. November 2019 im Kursaal Bern einem breiten Publikum präsentieren.

Unter dem Patronat des Schweizer Bauernverbandes fördert und prämiert die Emmental Versicherung mit der einzigartigen Auszeichnung Agropreis die Entwicklung neuer Marktideen aus der Schweizer Landwirtschaft und unterstützt damit kreative unternehmerische Landwirte. So hat beispielsweise im letzten Jahr das Projekt «Kürbiskerne» der Familie Brütsch aus Schaffhausen gewonnen. 

Jakob Brütsch brachte 1998 zusammen mit Berufskollegen den Ölkürbis aus Österreich in die Schweiz. In mehreren Schritten wurden eine neue Trocknungsanlage und eine neue Ölmühle errichtet. Mittlerweile bleibt die ganze Wertschöpfungskette in der Hand der Familie Brütsch: Sie organisiert den Anbau, die Ernte und den Absatz der Ackerfrucht.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE