25.03.2018 14:13
Quelle: schweizerbauer.ch - pd/jgr
Graubünden
Alp Spektakel unter neuer Leitung
Anfang Oktober findet im Prättigau wieder das Alp Spektakel statt, es ist bereits die 13. Ausgabe.

Neben diversen Neuerungen am Anlass selbst, steht auch das Organisationskomitee unter neuer Leitung. Der neue OK-Präsident ist ein Alp-Spektakel-Organisator der ersten Stunde.

Seit vielen Jahren ist Hans Jegen, Landwirt aus Seewis, vor allem für den farbenprächtigen Alpabzug verantwortlich. Nun übergibt er diese Aufgabe an zwei Nachfolger und übernimmt das Präsidium. 

Alpenbarttreffen und Jodlermesse

Das rund 20-köpfige Organisationskomitee sei erfreut, in Hans Jegen einen erfahrenen, sehr engagierten und bestens vernetzten neuen Präsidenten gefunden zu haben, heisst es in einer Medienmitteilung. Unter seiner Leitung sind die Vorarbeiten zum 13. Prättigauer Alp Spektakel vom 4. bis 7. Oktober 2018 bereits in vollem Gang.

Hauptattraktion wird traditionsgemäss der Alpabzug vom Samstagmittag in Seewis sein. Bereit stehen werden auch ein lebendiger Markt, eine Alpkäsedegustation und ein tolles Kinderprogramm. Weitere Höhepunkte sind das Alpenbarttreffen, die Jodlermesse, der Kinderumzug und das Rinderspektakel. Den Auftakt zum Anlass bilden werden erneut die beiden harmonischen Älplerznacht-Abende am Donnerstag und Freitag. 

www.alpspektakel.ch


SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE