13.08.2019 09:19
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Obwalden
Alphütte durch Brand beschädigt
Eine ältere Alphütte ist am Montagabend in Lungern OW in Brand geraten. Die Feuerwehr Lungern brachte den Brand allerdings schnell unter Kontrolle.

Dies teilte die Kantonspolizei Obwalden in der Nacht auf Dienstag mit. Es sei somit ein Übergreifen von Feuer auf andere Hütten auf der Alp Feldmoos verhindert worden, schrieben die Behörden.

Nach ersten Erkenntnissen sei der Brand im Bereich des Kamins ausgebrochen. Am Montag sei die Feuerstelle laut dem Communiqué noch benutzt worden. Personen oder Tiere seien zwar nicht zu Schaden gekommen - die Hütte sei aber erheblich beschädigt worden, hiess es. Allerdings gab die Kantonspolizei keine Schadenshöhe an.

Die zuständige Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei Obwalden leiteten laut den Informationen eine Untersuchung zur Brandursache ein.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE