16.09.2016 08:09
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Bern
Alphütte niedergebrannt
Im Berner Oberland ist am Donnerstagvormittag in einer Alphütte ein Feuer ausgebrochen. In dem unwegsamen Gelände gab es für das Gebäude keine Rettung mehr.

Der Brand in einer Alphütte bei Boltigen BE wurde der Kantonspolizei kurz vor 11.30 Uhr gemeldet. Aufgrund des unwegsamen Geländes mussten rund zehn Einsatzkräfte der Feuerwehr Boltigen sowie das Wasser für die Löscharbeiten mit einem Helikopter zum Brandplatz geflogen werden.

Die Alphütte brannte weitgehend nieder. Im Gebäude befanden sich bei Brandausbruch weder Tiere noch Personen. Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen. Die Höhe des Sachschadens wurde nicht kommuniziert.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE