19.07.2017 08:33
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Freiburg
Alphütte niedergebrannt
Bei Charmey FR ist am Montagabend eine Alphütte durch ein Feuer zerstört worden. Menschen und Tiere kamen nicht zu Schaden.

Um 21.40 Uhr alarmierte ein 29-jähriger Mitbesitzer der Alp die Polizei, dass im Gebäude ein Feuer ausgebrochen sei. Als die Einsatzkräfte am Brandort eintrafen, stand das Gebäude bereits in Vollbrand.

Bei Brandausbruch befand sich kein Vieh in der Liegenschaft. Die Alphütte wurde jedoch vollständig zerstört. Die Brandursache ist nicht vollständig geklärt. Nach ersten Erkenntnissen hat der Anrufer im ein Feuer für den Räucherofen entfacht. Dieses griff rasch auf das Dach über. 

Die Polizei hat weitere Ermittlungen eingeleitet. Zur Höhe des Sachschadens wurden keine Angaben gemacht.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE