Sonntag, 18. April 2021
07.04.2021 09:39
Wetter

April-Temperaturrekord gemessen

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter

Die Kaltfront, die derzeit die Schweiz überquert, hat für einen Temperaturrekord auf dem Jungfraujoch gesorgt: Am Mittwochmorgen wurden dort -26,3 Grad gemessen, wie der Wetterdienst MeteoNews meldete.

Demnach wurden im April auf dem Jungfraujoch noch nie tiefere Temperaturen verzeichnet. Gemessen wird dort seit 1961.

Mehr zum Thema
Vermischtes

Auf diesem Festgelände neben dem Flugplatz Bleienbach wird es Ende August kein 39. Eidgenössisches Hornusserfest geben. - zvg Das 39. Eidgenössische Hornusserfest 2021 findet nicht statt. Das finanzielle Risiko, die…

Vermischtes

Unternehmensgründungen liegen weiterhin voll im Trend. - pixabay Die «Gründungswelle» in der Schweiz hat sich auch im ersten Quartal 2021 fortgesetzt. So wurden von Januar bis März rund 15 Prozent…

Vermischtes

Der EU-Autoabsatz hat sich von der Krise noch nicht erholt. - Daniel Banga Zwar ist die Zahl der neu zugelassenen Fahrzeuge zwischen Januar und März wieder etwas angestiegen. Im gleichen…

Vermischtes

Der teils illegal abgeholzte Amazonas-Regenwald gilt als «grüne Lunge» der Erde. - zvg Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro hat in einem Brief an seinen US-Kollegen Joe Biden zugesagt, die illegale Abholzung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE