19.08.2017 18:05
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Portugal
Armee bekämpft Waldbrände
Die Schweiz unterstützt Portugal beim Kampf gegen verheerende Waldbrände in verschiedenen Regionen des Landes: Sie entsendet drei Helikopter sowie Personal zur Verstärkung der Brandbekämpfer.

Drei Armee-Helikopter des Typs Super Puma und eine Crew bestehend aus rund 30 Armeeangehörigen verliessen heute die Schweiz, wie das Eidg. Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) mitteilte. Nach einem Zwischenstopp im Norden Spaniens, sollten sie die ersten Löschoperationen von der 120 Kilometer nördlich von Lissabon gelegenen Stadt Monte Real aus beginnen. 

Zudem begibt sich laut EDA ein Team der Humanitären Hilfe der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) in die Region. Die Gruppe, bestehend aus einem Teamchef, einem Verbindungsbeauftragten, einem Logistiker und einem Waldbrandexperten, wird die Schweizer Armeeangehörigen unterstützen und die Koordination mit den portugiesischen Behörden sicherstellen.

Es handelt sich um die zweite gemeinsame Aktion der Humanitären Hilfe der DEZA und der Schweizer Armee in diesem Sommer. Letzten Monat hat die Schweiz Helikopter zur Brandbekämpfung nach Montenegro entsandt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE