Dienstag, 26. Januar 2021
08.07.2017 20:46
Feuer

Armeehelikopter bekämpfen Brand

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

In einer Zimmerei in Merishausen SH ist am Samstagnachmittag ein Brand ausgebrochen. Eine Scheune brannte komplett ab.

Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot von über hundert Mann im Einsatz, wie Patrick Caprez, Mediensprecher der Kantonspolizei Schaffhausen, eine Meldung von «Radio Munot» bestätigt. 

Der Brand in dem Holzbaubetrieb sei mittlerweile unter Kontrolle. Allerdings gebe es in einem nahen Waldstück noch Brandnester. Zwei Armeehelikopter sowie ein Helikopter aus Deutschland seien aufgeboten, um diese zu bekämpfen. Aus Sicherheitsgründen sei die A4 bis auf weiteres gesperrt worden. 

Da es in der Region derzeit eine Wasserknappheit gibt, haben die Behörden die Bevölkerung dazu aufgerufen, Wasser nur noch sehr zurückhaltend einzusetzen – also etwa aufs Autowaschen zu verzichten.

Personen sind laut Caprez nicht zu Schaden gekommen. Die Höhe des Sachschadens war vorerst unklar, dürfte gemäss Caprez aber hoch sein. Die Brandursache wird untersucht. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE