Donnerstag, 22. April 2021
06.04.2021 14:32
Tipp

Audioführung rund um das Bundeshaus

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Die Parlamentsdienste bieten neu einen audiovisuellen Rundgang an, mit dem Interessierte das Herz von Bundesbern gratis selber erkunden können. Das Angebot ist als Ergänzung zu den Führungen gedacht.

Die App funktioniert als persönlicher Tourguide und ist kostenlos beziehbar, wie die Parlamentsdienste mitteilten. Die Inhalte stehen in allen vier Landessprachen sowie Englisch zur Verfügung.

Geliefert werden Hintergrundinformationen und Anekdoten zu Bundesplatz, Parlamentsgebäude, den angrenzenden Bundeshäusern, Nationalbank, Bernerhof, Medienzenturm und Bellevue Palace.

So werden etwa die Fragen beantwortet, wie viel die 50’000 Blatt Gold an der Bundeshauskuppe wiegen oder wie der Bundesplatz vor 60 Jahren aussah.

Aufgrund der aktuellen Covid-Situation sind vorerst bis am 7. Mai lediglich virtuelle Führungen durch das Bundeshaus möglich. Die Parlamentsdienste bieten sonst täglich für Besucherinnen und Besucher Führungen durch das Bundeshaus an.

Seit Ende Januar erhalten nur noch Sitzungsteilnehmende, persönliche Mitarbeitende und Medienschaffende mit Dauerausweis Zutritt zum Parlamentsgebäude. Persönliche Gäste von Ratsmitgliedern und externe Besucherinnen und Besucher werden nicht mehr zugelassen.

Mehr zum Thema
Vermischtes

Der Landwirtschafts-Simulator 22 erscheint im 4. Quartal 2021 für PC, PlayStation 5, Xbox Series X|S, PlayStation 4, Xbox One, Mac, und Stadia. - zvg Noch in diesem Jahr wird der…

Vermischtes

In den kommenden Tagen wird es frühlingshaft warm. - Christian Wild Nachdem die Tiefstwerte im April überdurchschnittlich oft unter dem Gefrierpunkt lagen, sorgt das Hoch «Renate» bis am Sonntagabend für…

Vermischtes

In der Schweiz sind gemäss der Webseite pollenundallergie.ch rund 20 Prozent der Bevölkerung von einer Pollenallergie betroffen. - Mojpe Das Pollenjahr 2021 ist laut Meteonews bisher ziemlich moderat ausgefallen. Die…

Vermischtes

Der Schweizerische Nationalpark hat sich Ende 2019 dem Evaluationsprozess gestellt. - Eawag Der Schweizerische Nationalpark ist von der Weltnaturschutzunion IUCN als erstes Schutzgebiet des Landes in deren Grüne Liste aufgenommen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE