Sonntag, 25. September 2022
20.07.2012 10:18
Thurgau

Auf „Bodensee-Insel“ gestrandete Hochlandrinder gerettet

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: blu

Nach drei Wochen haben vier Rinder bei Kreuzlingen TG wieder das Festland betreten. Aufgrund des hohen Wasserstandes des Bodensees konnte der Besitzer diese während längerer Zeit nicht von der Insel führen.

Das "Robinson Crusoe-Leben" für vier Schottische Hochlandrinder ist beendet. Nach dreiwöchiger Wartefrist konnte Landwirt Thomas Mettler die Tiere von der Wollsaueninsel im Hafengelände von Kreuzlingen auf das „Festland“ überführen. «Endlich konnten wir die Tiere auf das Festland zurückholen. Es wurde Zeit», sagte er gegenüber „20 Minuten“.

Mettler wollte die Rinder bereits Mitte Juni von der Insel wegbringen, aber aufgrund des hohen Wasserstandes des Bodensees waren sämtliche Zufahrten geflutet. Er habe so keine Chance gehabt, mit dem Traktor und Anhänger auf die Insel zu gelangen.

Damit die Vierbeiner auch genügend Futter zu sich nehmen konnten, watete er täglich mit Heu durch das Seewasser. Am vergangenen Mittwochmorgen sank der Pegel aber so tief, dass er mit dem Traktor und Viehanhänger auf die Insel fahren konnte. Nun grasen die Hochlandrinder auf der Kreuzlinger Ziegeleiwiese. Und Bauer Mettler kann seine Tiere nun wieder auf dem Strassen- statt auf dem Wasserweg besuchen.

Mehr zum Thema
Allerlei

«Fiona» war am Freitag als Hurrikan der zweitstärksten Kategorie an dem britischen Überseegebiet Bermuda vorbeigezogen. - Symbolbild: pixabay Mit heftigen Regenfällen und Winden in Hurrikan-Stärke hat Wirbelsturm «Fiona» Kanadas Ostküste…

Allerlei

Das «Fest der Feste» findet an den Wochenenden vom 24./25. September und 1./2. Oktober statt. Von der Älplerchilbi bis zur Metzgete: Im Rahmen des «grössten Erntedankfests der Schweiz» vereint das…

Allerlei

Insgesamt fanden in der Schweiz rund 750 Aufräumaktionen statt. - Agrisano E-Scooter und Schuhe im See, Essensverpackungen und Plastikflaschen an Land: Tausende Freiwillige haben am Freitag und Samstag in der…

Allerlei

Der Theodulgletscher im Wallis ist das höchstgelegene Sommerskigebiet der Alpen. - Twitter Die Zermatt Bergbahnen nehmen den Sommerskibetrieb auf dem Theodulgletscher am kommenden Dienstag wieder auf.  Die Niederschläge sowie kalten…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE