3.09.2019 15:40
Quelle: schweizerbauer.ch - pd
TVD
Ausfall bei Tierverkehrsdatenbank
Der Zugriff auf die Tierverkehrsdatenbank TVD und weitere private Applikationen mit einem Agate-Login waren seit letztem Freitag nur teilweise oder erschwert möglich. Grund dafür war ein technisches Problem beim Bundesamt für Informatik und Telekommunikation.

Seit letztem Freitag war der Zugang zu den Applikationen mit einem Agate-Login erschwert oder teilweise gar nicht möglich. Die Ursache dafür war eine technische Störung beim Bundesamt für Informatik (BIT), dem Dienstleister rund um Systeme von Informatik und Telekommunikation für Bund, Kantone, Gemeinden und weiteren Organisationen. Am Wochenende schien die Störung behoben zu sein, heisst es in einer Medienmitteilung. Mit der erhöhten Anzahl Systemzugriffe musste am Montagmorgen jedoch erneut ein Systemausfall festgestellt werden.

Die Autorisierung und der Zugang zu den meisten Landwirtschaftsapplikationen sowie auch die Schnittstellen zur Tierverkehrsdatenbank erfolgen über die Infrastruktur des Bundes. Daher waren sowohl Tierhaltende als auch Schlachthöfe, kantonale Stellen sowie auch verschiedene private Organisationen betroffen.

Begleitdokumente erstellen

Die für Tiertransporte notwendigen Begleitdokumente konnten weitgehend in der Tierverkehrsdatenbank elektronisch erstellt und ausgedruckt werden. Im Notfall können Begleitdokumente als Formular auf der Website der Betreiberin der Tierverkehrsdatenbank, der Identitas AG, unter www.identitas.ch abgerufen werden.

Meldungen erfassen

Trotz der eingeschränkten Systemverfügbarkeit konnten sämtliche eingegangenen Ohrmarkenbestellungen und Bewegungsmeldungen verarbeitet werden. Bei eingeschränktem Zugriff auf die Tierverkehrsdatenbank wird den Tierhalterinnen und Tierhaltern empfohlen, Ohrmarkenbestellungen und Meldungen von Tierbewegungen an Randzeiten zu erfassen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE