8.08.2019 12:36
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Basel-Land
Auto hinterlässt Flurschaden
Am Montagabend hat ein alkoholisierter Autofahrer bei Hemmiken BL einen Selbstunfall verursacht. Das Fahrzeug geriet auf Wiesland und kam schliesslich in einem Bachbord zum Stillstand.

Gemäss Polizeiangaben verlor der 33-Jährige kurz vor 23 Uhr die Herrschaft über sein Fahrzeug.

Zuerst kollidierte er mit einem Brückengeländer. Anschliessend geriet er auf Wiesland. Auf der rund 150 Meter langen Fahrt auf der Wiese machte das Auto einen Baum platt. In einem abfallenden Bachbord kam der Wagen zum Stillstand.

Der Fahrer blieb unverletzt. Das Auto erlitt Totalschaden. Die Höhe des Flurschadens wurde nicht beziffert. Der Selbstunfall hat für den Autofahrer ein Nachspiel. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0.47 mg/l. Der Lenker wird an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft verzeigt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE