26.10.2016 18:23
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Appenzell Ausserrhoden
Auto kollidiert mit Rind
In Herisau ist am Dienstagmorgen eine Autofahrerin mit einem freilaufenden Rind kollidiert. Beide blieben praktisch unverletzt.

Gemäss Angaben der Polizei war die 29-Jährige mit ihrem Auto in Richtung Degersheim unterwegs, als plötzlich ein Rind auf der Strasse auftauchte. Es kam unweigerlich zur Kollision. Das Rind gehörte zu einer Gruppe von insgesamt drei Tieren, welche den Zaun einer an die Strasse angrenzenden Weide niedergetrampelt hatte. Anschliessend lief es auf die Strasse.  

Durch den Aufprall erlitt das Rind eine Prellung am Bein. Es hinkte leicht und wurde durch den Besitzer betreut. Am Auto entstand Schaden in der Höhe von mehreren Tausend Franken.


SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE