28.11.2018 10:15
Quelle: schweizerbauer.ch - ber
Aargau
Auto landet in Wiese
Am Dienstagmittag verlor ein Autofahrer in Densbüren AG die Kontrolle über seinen Wagen. Dieser kam von der Strasse ab und überschlug sich mehrmals. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Ein 37-jähriger Deutscher fuhr am Dienstagmittag von der Staffelegg talwärts in Richtung Densbüren AG. Weil er zu schnell in eine enge Rechtskurve fuhr, verlor er die Kontrolle über seinen Wagen, wie die Kantonspolizei Aargau in einer Mitteilung schreibt. Zunächst prallte das Fahrzeug gegen Steinkörbe am rechten Strassenrand.

Das Auto geriet ins Schleudern, überquerte die Strasse und stürzte in der Folge die Böschung hinunter. Dort überschlug sich das Fahrzeug mehrfach, bevor es zirka 30 Meter unterhalb der Strasse wieder auf den Rädern zum Stillstand kam. Der Unfallverursacher zog sich dabei keine Verletzungen zu. Eine Ambulanz brachte ihn dennoch zur vorsorglichen Untersuchung ins Kantonsspital Aarau. Am Auto entstand Totalschaden. Zudem wurden auch die Steinkörbe beschädigt.


SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE