Donnerstag, 21. Januar 2021
05.07.2016 13:49
Aargau

Auto landet in Wiese

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter

Ein stark alkoholisierte Autofahrer hat am Sonntagabend in Berikon AG einen Selbstunfall verursacht. Er kam mit dem Fahrzeug von der Strasse ab, stürzte die Böschung hinunter und kam auf einer Wiese zum Stillstand.

Gemäss Angaben der Kantonspolizei Aargau war der 49-Jährige um 21 Uhr von Zufikon in Richtung Berikon unterwega. Er geriet während der Fahrt immer wieder auf die Gegenfahrbahn. Kurz vor einem Kreisverkehr geriet das Auto von der Strasse ab, worauf es mehrere Meter eine Böschung hinabstürzte.

Völlig demoliert kam der Wagen auf einer Wiese zum Stillstand. Der Mann erlitt leichte Verletzungen. Im Spital wurde eine Blutprobe angeordnet, nachdem der Alkohol-Atemlufttest einen Wert von rund 1.8 Promille ergeben hatte. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis unverzüglich ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE