3.01.2018 13:10
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
St. Gallen
Auto mit Traktor geborgen
Am Dienstagnachmittag hat ein Autofahrer bei Jonschwil SG einen Selbstunfall verursacht. Er geriet auf das Wiesland. Die Beifahrerin wurde verletzt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Franken.

Der 21-Jährige fuhr mit seiner 26-Jährigen Begleiterin von Jonschwil in Richtung Oberuzwil, als er noch aus unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Kurz vor 16.15 Uhr überquerte das Fahrzeug den Gegenfahrstreifen und geriet linksseitig in Wiesland. In der Folge drehte sich das Auto auf dem Feld und kam schliesslich zum Stillstand. Die Versuche des Fahrers, das Auto aus der Wiese zu manövrieren, misslang.

Ein Traktorfahrer kam dem Unfallverursacher zu Hilfe. Durch den Unfall verletzte sich die 26-jährige Mitfahrerin leicht. Der Sachschaden wird von der Kantonspolizei St. Gallen an Fahrzeug und Land wird auf mehrere hundert Franken geschätzt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE